Werkstamm

Der Werkstamm ist die zentrale Datenbank für alle Werke, für die ein Verlag Rechte verwaltet.
Hier sind außer Titelangaben alle weiteren relevanten Daten abgelegt:

  • Beteiligte (Urheber, Rechtnachfolger, Original- und Subverlage)
  • Daten zu Ur- und ErstaufführungenStatistiken
  • Vorhandenes Leih- und Archivmaterial
  • Satztitel, Textanfänge
  • Filme, in denen das Werk verwendet wurde
  • Druckausgaben, in denen das Werk enthalten ist
  • Tonträger, in denen das Werk enthalten ist
  • GEMA-Werknummern
  • Dokument beliebigen Typs (Excel, Word, PDF, MP3 etc.) die dem Werk zugeordnet wurden
  • Hinweise auf laufende Lektoratsaktivitäten (optional)

 

Mit wenigen Klicks haben Sie Zugriff auf weiter gehende Informationen und Ausgaben:

  • Welche Autoren/Verlage/Rechtsnachfolger sind an den Einnahmen beteiligt?
  • Katalogdruck nach unterschiedlichen Kriterien mit optionaler Ausgabe als Excel-Datei
  • Druck von Standardbriefen (z.B. Begleitschreiben zum Vertragsversand)
  • Druck von GEMA-Anmeldungen

 

Zu jedem Beteiligten können Daten zu Vertragsschluß, GEMA-Beteiligungssätzen und Beteiligungssätzen sowie ein Saldo hinterlegt werden. Im Saldo wird die Summe der Kosten fortgeschrieben, die mit den Einnahmen für das Werk verrechnet werden darf.

 

Zu jedem Beteiligten kann eine Tabelle angelegt werden, die nur für die Anteilsberechnung eines speziellen Werks angewendet wird. Ist diese 'werkbezogene' Tabelle nicht angelegt, gilt die allgemein gültige Tabelle für den Empfänger.

 

Die 'Einnahme-Arten' müssen zum Einsatz des Systems festgelegt werden, können aber jederzeit erweitert werden. Einnahmen mit denen Salden (Herstellungskosten) verrechnet werden dürfen, werden durch das Feld 'Sv' (Saldenverrechnung) markiert.